DCU Landespokal 2016/2017

 

- Herren Finale

 

 

KSV Kuhardt 2 ist Landespokalsieger 2016/2017 !!!

 

 

Am Samstag, den 23.April fand das Pokalfinale des DCU LV Rhh.-Pfalz 2016/2017 im Felix Bowling Center Ludwigshafen statt.

 

Bei den Herren konnte der KSV Kuhardt 2 (Bild links mit den ebenfalls siegreichen Damen der Post SV Ludwigshafen) mit einem überzeugenden Auftritt und 1842 Kegel den Sieg feiern. Überragender Akteur im Starterfeld der Herren war Mario Schwinge (496), der ebenfalls für die Kuhardter auflief und den Beginn für die Rheinberger Jungs machte. Auch eine gute Leistung auf den Plattenbahnen bot Felix Braun (464). Sein Bruder Philipp Braun (443) war nicht ganz zufrieden. Das Mannschaftsergebniswurde von Florian Leihbecher (439) komplettiert. Somit darf der KSV 2 neben der ersten Mannschaft in der kommenden Runde im DCU Bundespokal starten. Den zweite Rang belegte die SG Rapid/GW Pirat Pirmasens (1803). Der dritte Platz ging an den KSC Pirmasens 1 (1795).

 

Alle Ergebnisse (hier klicken)


 

DCU Landespokal 2016/2017

 

3. Runde

 

Beim DCU – LV – Pokal hatte der KSV Kuhardt 2 durch die Absage aus Zweibrücken das Heimrecht inne und empfing den Post SV Ludwigshafen sowie die SG Rapid /GWP Pirmasens in der Rheinberghalle. Den Auftakt machte Dominik Mendel (469) was auch zugleich eine Führung mit 14 Kegel bedeutete. Nachdem Florian Leihbecher (443) seine Wurfdistanz absolviert hatte, sah man sich einem Rückstand von 22 Kegel gegenüber und somit auf Platz 2. Philipp Braun (493) glänzte wie schon in der vorherigen Pokalrunde, ein Plus von 5 Kegel war der Lohn vor dem Endlauf. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Post SV Ludwigshafen bereits eine 52 Kegel Hypothek zu verkraften, weshalb es am Ende für den KSV 2 und die Pirmasenser noch um Platz 1 und 2 ging. Mario Schwinge (485) spielte ebenfalls eine sehr gute Partie, musst sich allerdings dem Tagesbesten Routinier Thomas Wetzel (494) aus Pirmasens geschlagen geben. Der Endstand lautete somit 1. SG Rapid /GWP Pirmasens mit 1894 Kegel, 2. KSV Kuhardt 2 mit 1890 Kegel und 3. Post SV Ludwigshafen mit 1796 Kegel. Kuhardt und Pirmasens nehmen am 22. April 2017 am Pokalfinale teil, hier trifft man auf den KSC Pirmasens 1 & 2. Der Austragungsort wird noch bekanntgegeben.


 

 

 

DCU Landespokal 2016/2017 - Herren

 

2. Runde

 

Mit Bruderwechsel und Heimrecht ging es am Samstag in der Rheinberghalle in die zweite Runde des Landespokal. Neben dem Ligakonkurrenten SG KSG Mainz/ GN Essenheim 2 waren die Regionalligamannschaften Komet Rodalben und KSC Pirmasens zu Gast (Bild links).

Wie in Runde 1 spielten Dominik Mendel, Florian Leihbecher und Mario Schwinge auf Seiten des KSV. Da Philipp Braun verletzungsbedingt aussetzen musst durfte Bruder Felix ran, welche in letzter Zeit eine positive Formkurve aufweisen konnte. Dominik Mendel kam sehr gut ins Spiel müsste jedoch auf der zweiten Bahn etwas Federn lassen. Am Ende war es Bestwert auf Seiten des KSV mit 480 Kegel. Als nächstes ging Felix Braun auf die Bahn. Nach Start mit angezogener Handbremse kam er nach 15 Wurf sehr gut ins Spiel bis er mit seinen Anwürfen ein ums andere Mal die Mitte rausschob. Auf der zweiten Bahn kämpfte er sich nochmal ran und so endete sein Spiel bei 454 Kegel. Auch Florian Leihbecher hat es diese Saison schon des Öfteren besser gemacht, leider war mit durchwachsenem Abräumen nicht mehr drin als seine 451 Kegel. Mario Schwinge konnte seine Leistung der ersten Bahn nicht mit auf die zweite Bahn übernehmen und so erspielte er gute 455 Kegel.

 

Getreu dem Motto "Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss" kann man sich beim KSV über den Einzug in die nächste Runde freuen. In dieser muss speziell im Abräumen eine Leistungssteigerung kommen. Wir sind gespannt was uns die Auslosung beschert.

Herauszuheben ist ein sensationell aufspielender Nicolas Matheis vom KSC Pirmasens, der über 100 Wurf mit 524 eine tolle Leistung auf die Bahn bringen konnte.

 

Endstand:

1. Platz KSC Pirmasens 1842
2. Platz KSV Kuhardt 1840
3. Platz Komet Rodalben 1790
4. Platz SG KSG MZ GN Essenheim 1735

 

 

      Alle Ergebnisse der 2.Runde    


 

 

DCU Landespokal 2016/2017 - Herren

 

1. Runde

 

KSV II eine Runde im Landespokal weiter

 

Der Pokal kennt in diesem Jahr keinen Feiertag und so spielte unsere 2. Reihe am Dienstag, den 1.November 2016 im Landespokal in der 1.Runde, auf der Anlage des AV 03 Speyer.

 

 

Vom Fleck weg gab es für unsere Jungs nur eine Richtung: Platz 1 und die 2. Runde. So setzte sich Dominik Mendel mit extrem guter erster Bahn (246 Kegel) und am Ende 447 Kegel direkt mit 19 Kegel ab. Weitere 17 Kegel kamen nach einer souveränen Leistung von Mario Schwinge mit 441 Kegel hinzu. Philipp Braun erhöhte den Vorsprung um weitere 47 Kegel auf 83 Kegel. Er bestätigte mit 487 Kegel und dem Tagesbestwert seine aktuelle Form. Vollendet wurde der sichere Sieg von Florian Leihbecher und 444 Kegel. Florian zeigte dabei eine gute zweite Bahn und erkämpfte sich so doch noch ein hohes Ergebnis auf der sicherlich schwierigen Anlage.

 

Endstand:
KSV Kuhardt 1819
AV 03 Speyer/SG Schifferstadt 1740
SKC Mundenheim 1705
SG Worms 1595

 

 

      Alle Ergebnisse der 1.Runde