DCU Landespokal 2019/2020

 

1.Runde Männer

 

- KSV II und III souverän eine Runde weiter!

 

Im Landespokal startete der KSV gleich mit zwei Mannschaften. Durch das Losglück hatte man mit beiden Teams Heimrecht weshalb der KSV 3 gleich um 10:00 Uhr die erste Pokalrunde eröffnen durfte. Gegen die KSG Zweibrücken, die KG Heltersberg und die KV Dellfeld konnte man vom Start weg ein Plus verbuchen. Patrick Jochem (516) erzielte die Bestleistung des Tages, weshalb der KSV 3 beruhigende 56 Kegel zwischen sich und Platz 2 bringen konnte. Im zweiten Lauf hielten sich die Ergebnisse die Waage, Pirmin Rinck steuerte hier 447 Kegel bei. Da auch Richard Schwan (490) sich bestens präsentierte, war vor dem Endlauf an ein Ausscheiden nichtmehr zu denken. Im letzten Durchgang bestätigte Steffen Itte (495) seine starke Trainingsleistung was zum ersten Platz und einem Gesamtergebnis von 1948 Kegel führte. Auf den Rängen folgten die KV Dellfeld (1833) in die nächste Pokalrunde, die KSG Zweibrücken (1817) und die KG Heltersberg (1803) sind aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. Direkt im Anschluss ging es für den KSV 2 gegen die BSG Bornheim und den KSC Pirmasens 2 ebenfalls um den Einzug in die zweite Runde. Der Verlauf glich dem Auftritt des KSV 3 und so war es Markus Wingerter (513) der schwarz-gelb mit 47 Kegel in Front brachte. Sebastian Schmidt (462) sowie Tobias Berger (464) hatten ebenfalls alles unter Kontrolle, ehe Philipp Braun (505) ein weiteres Glanzlicht setzen konnte. Mit 1944 Kegel hatte man klar die Nase vorn, während der Kampf um den zweiten Platz an die BSG Bornheim (1729) ging. Der KSC Pirmasens 2 (1723) musste knapp die Segel streichen. Der KSV hat somit weiterhin alle Pokalmannschaften am Start und freut sich bereits auf die nächste Runde, welche am 7. Dezember stattfinden wird. Die Auslosung erfolgt zeitnah!

 

Bericht: Patrick Jochem

 

 

---> Alle Infos und Ergebnisse zum Landespokal 2019/2020