Deutsche Jugendmeisterschaften

 

vom 30.5 - 02. Juni 2019 in Weinheim

 

 

 

Herzschlagfinael für die U14 Mannschaft

 

Den Beginn bei den Deutschen Meisterschaften machten für Uns am Freitag Luisa und Michelle bei den U14 Mannschaften.

Unsere Mädels erreichten mit der Mannschaft des TuS Gerolsheim Gold im Mannschaftswettbewerb der U14 weiblich.

Startspieler waren Laura Nickel mit 419 Holz und danach Vanessa Neber mit der Tagesbestleistung von 440 Holz. Danach erspielte Sabina Stöckle 395 Kegel. Nun kam der Auftritt von der KSV Spielerin Michelle Laug die in einem knappen und engen Spiel die Ruhe bewahren konnte und mit 398 Holz so den Sieg der Mannschaft und die Goldmedaille sicherte. Ersatzspielerin war Luisa Heid, auch vom KSV Kuhardt.

 

 

Einzelwettbewerb U14 weiblich

 

Am Samstag ging es dann los mit den Einzelwettbewerben der U14 weiblich.

Der Vorlauf lief leider nicht so gut für unsere beiden Spielerinnen Michelle und Luisa.

Michelle kam leider nicht so gut mit den Bahnen zurecht und erspielte sich mit 357 Holz den 16. Platz und kam leider nicht in den Endlauf. Luisa hatte leider auch Pech und scheiterte knapp sich mit 370 Holz und dem 13. Platz für den Endlauf zu qualifizieren.

Am gleichen Tag Abends jedoch der Anruf wegen Absage einer Spielerin und somit das Nachrücken für Luisa am nächsten Tag in den Endlauf. Hier konnte sie sogar 3 Plätze gutmachen und auf dem 9. Platz landen, mit einem guten Ergebnis von 391 Holz und einem Gesamt Endergebnis von 761 Holz.

 

 

 

Unsere Kleinsten

 

Sonntags durften dann auch noch unsere kleinsten der U10 männlich/weiblich zeigen was Sie können.

Leider kamen Simon und Lisa nicht so gut mit den Bahnen zurecht. Simon Laug erspielte sich mit einem Ergebnis von 421 Holz den 11. Platz in der Gesamtwertung. Lisa Wingerter bei den U10 weiblich spielte sich mit einem Ergebnis von 372 Holz den 12. Platz.