21. Karlsberg CUP 

27. bis 30. Dezember 2018

 

- Markus Wingerter gewinnt Traditionsturnier mit 1101 Kegeln

 

Der 21. Karlsberg Cup in Gerolsheim wurde in diesem Jahr vom 27. bis zum 30.Dezember 2018 ausgetragen. Die Vorzeichen für Top Ergebnisse standen gut. Die frisch überholten Bahnen in der Weingemeinde haben bereits in der Hinrunde der aktuellen Spielzeit für so manchen Rekord aufhorchen lassen. Dieser Trend setzte sich beim mit 120 Einzelstartern besetzten Traditionscup fort. Zahlreiche Spitzensportler aus den Verbänden der DCU und des DKBC gaben sich zwischen Weihnachten und Neujahr die Ehre.

 

Aus Kuhardter Sicht war erfreulich, dass Markus Wingerter am hochdotierten Finaltag einen Sahnetag erwischte. Ein konzentriertes Spiel wurde auf den holzträchtigen weißen Kunststoffbahnen mit 1101

Kegel für den KSV Akteur zur Gala. In der Endabrechnung reichte es um den Gerolsheimer Holger Mayer (1100) auf den zweiten Platz zu verweisen. Den dritten Rang belegte Gerd Wolfring (1094) vom Erstligist SG Ettlingen. Ebenfalls für den KSV an der Kugel war Patrick Jochem (1030). Jochem zeigte einen guten Auftritt, jedoch war die Leistungsdichte auf den ergiebigen Bahnen so stark, dass man mit 1000 Kegeln lediglich 41ter des

Turnieres wurde.

 

 

 

>>> Alle Ergebnisse, Infos und Bilder zum Eichbaum-Cup