Kegel-Sport-Verein Kuhardt 1995 e.V.

HERZLICH WILLKOMMEN beim


Neuzugänge Herren 2021/2022

+++ KSV präsentiert ersten Neuzugang für die Runde 2021/22

--- 20jähriger Stefan Reinle kommt zurück an alte Wirkungsstätte

 

Mit Stefan Reinle präsentiert der KSV Kuhardt den ersten Neuzugang für die Spielzeit 2021/2022. Das in Waldsee wohnende Nachwuchstalent wird künftig für die Rheinberger Jungs in der DCU, sowie im DKBC Bereich im Gelb-Schwarzen Trikot zur Kugel greifen.

 

Für Ihn ist der KSV ein bekannter Verein aus seiner Jugendzeit. Im Jahr 2012 war er in der U14 männlich KSV-Mannschaft, u.a. zusammen mit Felix Braun sowie Jannik Geiger, und erreichte mit diesen den 9.Platz auf der Deutschen Meisterschaft in Wiesbaden.

„Der KSV war schon immer im Fokus für meine sportliche Zukunft. Durch meine Einsätze in der KSV Jugend, kenne ich den Verein und der Schritt viel mir nicht schwer,“ so Reinle.

Im aktiven Bereich spielte Stefan Reinle bisher für Größen wie den KV Mutterstadt, TSG Kaiserlautern, SKC Unterhammersbach und Vorwärts Hemsbach. Zuletzt griff er im DKBC Verband für den KV Liedolsheim (2.Bundesliga) und im DCU Verband für Blau Gelb Nussloch (1.Bundesliga) zur Kugel.

 

Einen großen Erfolg in seiner Laufbahn markiert der 10 Platz bei den letzten Deutschen Meisterschaften in der U23 in Eppelheim im Jahr 2019. Über 120 Wurf hatte er in der letzten Runde einen Schnitt von 570 Kegel erzielen können.

 

Mit dem KSV möchte er künftig sportlich weitere Erfolge einfahren und sich weiterentwickeln: „Ich möchte mit meiner Unterstützung die 120 Wurf KSV-Mannschaft in die 2.Bundesliga bringen, und in der 1.Bundesliga im DCU Bereich zu Einsätzen kommen,“ setzt sich Stefan Reinle seine Ziele.

 

Beruflich ist er in der Ausbildung zum Anlagenmechaniker im SHK Bereich

Für Ihn sind die Zeichen wichtig, dass sich die Kegelvereine aus beiden Verbänden wieder annähern. Er sieht eine gute Zukunft für einen einheitlichen Verband und einer möglichen Zusammenlegung. Als Vorbilder im Kegeln sind für Ihn, Igor Kovacic (RW Zerbst) und seinen künftigen KSV-Vorsitzenden Markus Wingerter.

 

Auch im Bereich der Erfrischungen liegt Stefan mit Gin Tonic beim KSV gut im Rennen, sowie Pizza als Leibgericht. „Wir freuen uns auf Stefan weil er viele Eigenschaften für eine erfolgreiche Laufbahn mitbringt“, so KSV Sportwart Nicolai Bastian.

 

Für Stefan Reinle bedeutet der Kegelsport viel: „Ich lebe praktisch seit ich klein bin auf der Kegelbahn. Dieser Sport ist meine Leidenschaft.“

Text: Nicolai Bastian / Markus Wingerter