Kegel-Sport-Verein Kuhardt 1995 e.V.

HERZLICH WILLKOMMEN beim


KSV Sport Aktuell

 

Am vergangenen Wochenende war es mal wieder soweit. Der KV Wolfsburg lud zum jährlichen Vierbahnenturnier.

 

Auch dieses Mal war es wieder ein Highlight im Kalender für jeden der Teilnehmer. Wo sonst hat man nämlich noch die Möglichkeit alle vier Bahnen an einem Fleck testen zu können. Faszinierend war es erneut, zu sehen, wer sich wie, mit welcher Bahnart zu Recht finden konnte.

 

Das abendliche Programm hatte den Anwesenden erneut sehr gut gefallen. Die Keglerfreundschaft stand im Vordergrund. Neben tollen Stunden gemeinsam, gab es sicherlich den ein, oder anderen Austausch unter den einzelnen Keglern und einzelnen Sektionen.

 

Im Herren Doppel wurde Markus Wingerter mit seinem Wolfsburger Partner Matthias Hähnel 13er mit 1025 Kegel. Mark Mayer wurde mit Markus Wingerter zusammen 14ter mit 1018 Kegel. Ivica Mamic und Frank Schäfer belegten mit 940 Kegel den Platz 20. Das Duo Mark Mayer und Philipp Braun wurden mit 880 Kegel 24ter.

 

Im Herren Einzel wurde Markus Wingerter mit 1108 Kegel Dritter und landete auf dem Treppchen. Mit 997 Kegel wurde Philipp Braun 22ter. Frank Schäfer landete mit 992 Kegel auf Rang 25. Mark Mayer platzierte sich auf Rang 28 mit 983 Kegel. Auf Platz 44 landete Ivica Mamic mit 870 Kegel. Noch zu erwähnen ist, das Frank Schäfer mit 222 Kegel das beste Ergebnis in der Classic-Wertung hatte.

Bericht: Nicolai Bastian


Am Samstag, den 16.07.2022 fand das letzte Turnier auf den Bahnen in Ludwigshafen-Oggersheim statt. Es wurde der Landespokal des LFV Rheinland-Pfalz über 120 Wurf auf der 12ér Bahnenanlage veranstaltet. Es geht mit dem Verlust der 12er Anlage ein Stück Pfälzer Kegelgeschichte verloren.

 

Zum sportlichen Teil ist vorab zu sagen, dass sich die besten drei Teams für den DKBC Bundespokal qualifizierten. Diese drei Teams sind der Landespokalsieger TuS Gerolsheim (3413), der zweite KV Grünstadt (3372) und der Drittplatzierte SKK Rapid Pirmasens (3344 Kegel). Leider verpasste der KSV Kuhardt mit 3333 Kegel knapp das Treppchen und somit auch die Qualifikation für den Bundespokal.

 

Für den KSV begann Markus Wingerter (564) der mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden sein konnte. Der zweite im schwarz-gelben Trikot war Mark Mayer (523) der sein Bestes gab, jedoch den KSV nicht näher an das Treppchen kegeln konnte. Sascha Leucht (576) machte hingegen einen stabilen Eindruck und wusste zu überzeugen. Felix Braun (554) hielt sein erwartbares Niveau ein. Stefan Reinle (530) war sicherlich gar nicht mit seinem Auftritt zufrieden. Die Trauben hingen somit für den Kuhardter Schlussakteur Philipp Braun (586) sehr hoch. Braun warf noch einmal alles in die Waagschale konnte aber nicht mehr zum begehrten Platz Drei vorstoßen.

 

Am Ende war man etwas enttäuscht auf der Rheinberger Seite, aber wusste zu gleich, dass der Fokus, auf die im September startende Runde liegt. 

 

Am 13.August geht es für den KSV Kuhardt mit dem ersten Testspiel zu Hause gegen SG Mainz/Essenheim weiter. Auch ebenfalls im August findet seit langer Zeit wieder eine Vereinsmeisterschaft statt, die über einige Wochen mit dem Fokus auf Satzpunkte ausgetragen wird.

Bericht: Nicolai Bastian   


 

Vorbereitungsplan 2022/2023:

 

13.08.2022   SG Mainz/Essenheim - KSV Kuhardt (14.00 Uhr)

14.08.2022   Alt Heidelberg Damen - KSV Kuhardt (14.00 Uhr)

18.08.2022   Vereinsmeisterschaft Tag 1

20.08.2022  Vierstädteturnier in Mörfelden (Mörfelden, Wolsburg, Geraberg, Kuhardt)

21.08.2022   Edingen/Neckarhausen - KSV Kuhardt (11.00 Uhr)

25.08.2022  Vereinsmeisterschaft 2.Tag

27.08.2022   Fidelio Karlsruhe - KSV Kuhardt (11.00 Uhr) 6 Bahnen

28.08.2022  KSV Kuhardt - Edingen/Neckarhausen (10.00 Uhr)

03.09.2022  Trainingslager - je nach Teilnehmer intern. Spiel

04.09.2022  Trainingslager - je nach Teilnehmer intern. Spiel

08.09.2022  Vereinsmeisterschaft 3.Tag

10.09.2022   Rundenbeginn KSV Kuhardt I

17.09.2022    Rundenbegin KSV II und KSV III